Saisonabschlussfahrt unserer Nachwuchsabteilung

Saisonabschlussfahrt Nachwuchs Homepage.docAm 19.06.2009 war es wieder soweit. Unsere Nachwuchsfußballer trafen sich um 9.00 Uhr zur Abfahrt in Richtung Zittau auf dem Sportplatz in Neusörnewitz. 19 Kinder und 7 Betreuer starteten zunächst Richtung „Erlebnisbad Einsiedel“. Das war das Richtige zum Austoben nach der Fahrt. Am Nachmittag ging es dann weiter in unser Quartier für 3 Tage, in das Domino-Camp nach Zittau. Nachdem die einzelnen Blockhütten bezogen und eingerichtet waren, fuhren wir zum Spiel nach Olbersdorf. Hier spielte bei einem gleichmäßigem Regen in der 1. Halbzeit unsere damals geplante D und in der 2. Halbzeit die E-Junioren. Am Ende hieß es 5:0 für uns. Nach einem ausgiebigen und guten Abendbrot war Freizeit angesagt und danach hieß es Nachtruhe. Am Sonnabend ging es nach einem guten Frühstück zum Turnier in das „Weinau-Stadion“. Von den acht gemeldeten Mannschaften waren leider nur 6 angereist. Aber unsere 5 Gegner hatten es in sich. Budissa Bautzen und VfB Zittau aus der Bezirksliga, Slovan Liberec und Rubrechtice aus der benachbarten Tschechei, sowie SV Neueibau aus der Bezirksklasse. Als krasser Außenseiter mussten wir gleich gegen die Platzherren raus und erkämpften uns ein beachtliches Unentschieden. Unser nächster Gegner aus Rubrechtice konnte mit 1:0 besiegt werden. Dann hieß es gegen den späteren Turniersieger Budissa Bautzen 0:2. Gegen Neueibau reichte es trotz klarer Überlegenheit wieder nur zu einem Unentschieden. Im letzten Spiel gegen Liberec hätte uns ein weiteres Remis zum 3. Platz genügt. Aber leider konnte die Mannschaft den bis dahin guten Eindruck nicht bestätigen und verlor 1:0 und wurde damit Vierter des Turniers. Danach ging es zum großen Austoben in das „Trixi-Bad“ nach Großschönau. Wieder im Quartier angekommen, gab es Abendbrot vom Grill und anschließend die Auszeichnung der „Besten“ aus der vergangenen Saison. Zum Abschluss unserer 3-Tage-Fahrt machten wir in Sohland halt und spielten gegen die dortige D-Junioren. Wir setzten hier unsere jüngeren Spieler ein, welche natürlich gegen diese Mannschaft keine Erfolgsaussichten hatte. Aber das war nicht so entscheidend, denn es sollten ja alle spielen. Gegen 14.00 Uhr ging dann unsere Fahrt wieder auf unserem Sportplatz, in den Armen der Eltern, zu Ende.

Zum Schluss ein großes Lob für das gute Auftreten aller Kinder. Ein Dank an die mitgereisten Eltern und nicht zuletzt den Firmen Lasotta und Klömich für die Bereitstellung der Busse.

Hoffen wir auf eine gute neue Saison und freuen wir uns schon jetzt auf die nächste Abschlussfahrt im Jahr 2010.

Dieter Scherf, Geschäftsstelle Motor Sörnewitz