Beitragsordnung

Beitragsordnung des SV Motor Sörnewitz e. V.

  1. Alle Mitglieder müssen dem Verein die zur Erhebung von Beiträgen notwendigen Angaben machen.
  2. Die Mitglieder haben folgende Beiträge zu bezahlen:
    a)     Mitgliedsbeiträge an den Verein (Vereinsbeiträge)
    b)     Aufnahmebeiträge und Umlagen, soweit diese gemäß Satzung erhoben werden
    c)     Zusatzbeiträge an die Abteilungen, denen das Mitglied angehört (Auf Beschluss der Abteilungsmitgliederversammlung)
  3. Der Vereinsbeitrag wird spätestens bis zum 28. Februar jeden Jahres in einer Summe (Jahresbeitrag) fällig.
  4. Der Vereinsbeitrag wird auf der Basis der Mitgliederliste der Abteilungen / Trainings-gruppen beim Vorstand abgerechnet bzw. auf das Vereinskonto eingezahlt.
  5. Über Stundung und Erlass von Vereinsbeiträgen entscheidet der Vorstand.
  6. Die Aufnahme in den Verein ist mittels schriftlichen Aufnahmeantrag (Vordruck) möglich. Dieser ist vollständig auszufüllen und rechtskräftig zu unterschreiben. Bei Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahren muss ein Erziehungsberechtigter unterschreiben.
  7. Aufnahmebeiträge sind bei Eintritt in einer Summe fällig. Sie betragen für Mitglieder bis 18 Jahre 5,00 Euro, für Mitglieder über 18 Jahre 10,00 Euro.
  8. Bei Eintritt im ersten Halbjahr des Jahres ist der volle Vereinsbeitrag zu bezahlen, bei Eintritt im zweiten Halbjahr die Hälfte. Der Aufnahmebeitrag ist unabhängig vom Eintrittsdatum jeweils in voller Höhe fällig.
  9. Maßgeblicher Termin für die Bezahlung des Mitgliedsbeitrages ist entweder der Beginn der sportlichen Tätigkeit oder das Datum des Aufnahmeantrages. Der Aufnahmeantrag ist spätestens vier Wochen nach Aufnahme der sportlichen Betätigung zu stellen. Es gilt der jeweils frühere Termin.
  10. Säumige Mitglieder sind ab 1.April eines Jahres in Verzug und werden an die dem Verein bekannte Adresse gemahnt. Mahngebühren werden für die erste Mahnung 3,00 Euro, für die zweite Mahnung 6,00 Euro und für die dritte Mahnung 11,00 Euro erhoben.
  11. Ehrenmitglieder sind von der Beitragspflicht befreit.
  12. Von der Beitragspflicht sind ebenfalls befreit vom Vorstand festgelegte Mitglieder auf Antrag des Hauptausschusses bzw. der Abteilungen.
  13. Bei Austritt während eines Kalenderjahres ist das Mitglied zu folgenden Zahlungen verpflichtet:
    a)Vereinsbeitrag (voller Jahresbeitrag)
    b)Umlagen (wenn derartige festgelegt sind)
    c)sonstige Forderungen gemäß Beitragsordnung
    d)Zusatzbeiträge an die Abteilungen (wenn von diesen beschlossen)
    e)Ausnahmen hierzu entscheidet der Vorstand
  14. Mitglieder, die für den Vereinswechsel einen Freigabevermerk auf ihrem Spieler- oder Startpass benötigen, haben diesen in der Geschäftsstelle des Vereins zu beantragen. Die Freigabe wird nur dann erteilt, wenn alle Forderungen des Vereins und der Abteilungen an das Mitglied erfolgt sind. Die Freigabe wird erteilt vom:
    Vorstand oder
    von Personen, die dazu vom Vorstand ermächtigt sind.
  15. Kosten, welche dem Verein auf Grund von Säumigkeit des betreffenden Mitgliedes, welches den Austritt beantragt hat, entstehen, gehen zu dessen Lasten.
  16. Bei säumigen Mitgliedern, die aus dem Verein ausgetreten sind, kann der Vorstand den jeweiligen Fachverband in Kenntnis setzen.
  17. Der Mitgliedsbeitrag wird von der Mitgliederversammlung festgelegt.
  18. Laut Beschluss der Mitgliederversammlung vom 18.06.2003, wird die neue Hallennutzungsgebühr der Stadt Coswig auf die Mitglieder zum 01.01.2004 umgelegt.
    Der Übergang von der Beitragsgruppe (Kinder, Jugendliche, Erwachsene) zu einer anderen vollzieht sich immer mit Beginn des Kalenderjahres, indem das betreffende Lebensjahr vollendet wird.
    Bei sozialen Härtefällen kann beim Vorstand ein schriftlicher Antrag auf Beitragsminderung gestellt werden.
    Der Rückfluss von der Beitragshöhe in die einzelnen Abteilungen wird vom Hauptaus-schuss von Jahr zu Jahr festgelegt
  19. Abteilungen, welche durch Mitgliederbeschluss einen Abteilungsbeitrag erheben, müssen folgende Voraussetzungen erfüllen: ·       Abteilungsbeitragsordnung
    ·       Finanzverantwortlicher
    muss vorhanden sein.
    Die Abteilungsbeitragsordnung ist vom Vorstand zu bestätigen.
    Die Kassenprüfung erfolgt durch einen Kassenprüfer der Abteilung und durch die Kassenprüfer des Vereins.
  20. Laut Beschluss der Mitgliederversammlung vom 24.01.1997, wird der Mitgliedsbeitrag um 3 % jährlich erhöht. Ausgenommen hiervon sind Zusatzbeiträge der einzelnen Abteilungen.
  21. Diese Beitragsordnung tritt mit Wirkung vom 01.01.2009 in Kraft.
1.Vorsitzender
 
2. Vorsitzender
 
Schatzmeister

Sörnewitz, 05.01.2009

 Vereinsmitgliedsbeitrag für 2015

   Beitrag 2015
in Euro
 Erwachsene    86,00
 Ermäßigte
(Arbeitslose, Rentner,
Schüler über 18 Jahren,
Studenten, Zivildienstleistende,
Bundeswehrdienstleistende)
   64,60
 Jugendliche (15-18 Jahre)    56,00
 Kinder (bis 14 Jahre)    43,00
 Geschwister (bis 14 Jahre), je Kind    30,00
 Familien mit 1 Kind    140,90
 Familien mit 2 Kindern    162,30
 Familien mit 3 Kindern und mehr    178,00
Übungsleiter, Abt.-Leiter, HA   48,90

Laut Beschluss der Mitgliederversammlung vom 24. Januar 1997, wird der Mitgliedsbeitrag um 3% jährlich erhöht.
Ausgenommen hiervon sind Zusatzbeiträge der einzelnen Abteilungen.

Zusatzbeitrag für wettkampfintensive Abteilungen

– Fußball-Wettkampf   20,00
– Basketball   30,00
– Basketball – Landesliga   40,00

Einmalige Eintrittsgebühr:

Erwachsene   10,00
Kinder/Jugend bis 18 Jahre   5,00

Zusatzbeitrag für Hallennutzung

Erwachsene   12,00
Kinder/Jugend bis 18 Jahre   6,00

Beispiele:

  Beitrag 2015
in Euro
Kind Grundbeitrag   43,00
(bis 14 Jahre) Zusatzbeitrag   20,00
Abteilung Fußball Hallengebühr   6,00
Summe   69,00
     
Erwachsene Grundbeitrag   86,00
Abteilung Zusatzbeitrag   30,00
Basketball Hallengebühr   12,00
Summe    128,00

Bankverbindung:

Kreissparkasse Meißen
Bankleitzahl: 850 550 00
Konto-Nr.: 3 010 013 379

IBAN-Nummer: DE22 8505 5000 3010 0133 79
SOLA DE S1 MEI via SOLA DE ST